Vertrauen in die Justiz so gering wie noch nie

von melanie fetz

Vorarlberger kritisieren Urteile und ungerechte Behandlung des „kleinen Mannes“.

schwarzach. Obwohl die Justiz bemüht ist, ihr ramponiertes Image zu reparieren, sinkt das Vertrauen der Vorarlberger ins Rechtssystem weiter. Die Testamentsaffäre, die Amtsmissbrauch-Anklage gegen den suspendierten Bludenzer Gerichtsvorsteher Erich Mayer sowie der Korruptionsprozess um den ehemalige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.