Bio-Bauer wurde wegen Betrugs verurteilt

Innsbruck. Wegen Betrugs ist ein Tiroler Bio-Bauer gestern am Landesgericht Innsbruck zu zwölf Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe von 14.400 Euro verurteilt worden. Der 46-Jährige habe laut Anklageschrift konventionelles Futtermittel gekauft und soll dieses auch verfüttert haben. Der Angekl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.