Polizei sucht Unfallbeteiligte

st. margreten. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der Schweizer Autobahn zwischen Au und St. Margrethen am Donnerstag vergangener Woche sucht die Polizei weitere Unfallbeteiligte. Ein 56-jähriger Serbe war von mehreren Fahrzeugen überrollt worden. Wie die Polizei mitteilt, ist immer noch unklar, weshalb der Mann nach einem Auffahrunfall auf der Fahrbahn lag. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann zuerst von einem Pkw überrollt wurde. Dessen Lenkerin meldete sich bei der Polizei.

Durch Hinweis ermittelt

Ein weiterer Autofahrer konnte dank Hinweisen aus der Bevölkerung noch am gleichen Tag im Rheintal ermittelt werden. Ein Fahrer eines Anhängerzugs stellte nach einem technischen Defekt einen Zusammenhang mit dem Unfall her und nahm ebenfalls mit der Polizei Kontakt auf. Gesucht wird noch der Chauffeur eines Sattelschleppers der Marke DAF und der Lenker eines Lieferwagens, von dem eine Radabdeckung zurückgeblieben war.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.