Drakonische Strafe für Finanzjongleur Seidl

von Jörg Stadler
Ein Bild aus besseren Tagen: Der Financier und Gründer der Money Service Group, Michael Seidl, flog hoch und fiel tief. Foto: Volksblatt
Ein Bild aus besseren Tagen: Der Financier und Gründer der Money Service Group, Michael Seidl, flog hoch und fiel tief. Foto: Volksblatt

Gründer der liechtensteinischen Money Service Group zu neun Jahren Haft verurteilt.

Vaduz. (VN-sta) Mit einem klaren Schuldspruch wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs ging gestern der ­Prozess gegen den deutschen Finanzjongleur Michael Seidl zu Ende. Das Kriminalgericht Vaduz verurteilte den 41-jährigen Gründer der gescheiterten Money Service Group (MSG) zu neun Jahren unbedingter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.