Waffen im Keller: „Keine Gefahr für die Schüler“

Die Schützen verwahren ihre Waffen in Tresoren. Foto: berchtold
Die Schützen verwahren ihre Waffen in Tresoren. Foto: berchtold

Falscher Amok-Alarm löste Debatten über Waffen in Schulgebäuden aus.

feldkirch. (VN-mef) Nach dem Amoklauf-Fehlalarm und dem darauffolgenden Polizei-Großeinsatz hat sich die Situation an der Mittelschule Feldkirch-Gisingen inzwischen wieder beruhigt. Der Vorfall hat allerdings in der Bevölkerung teils heftige Diskussionen ausgelöst.

In Vorarlberg gibt es etliche Mehrz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.