Lauda als Zeuge in Vaduz

Niki Lauda soll am Mittwochnachmittag aussagen. foto: ap
Niki Lauda soll am Mittwochnachmittag aussagen. foto: ap

Betrugsprozess gegen Money-Service-Group-Gründer fortgesetzt.

vaduz. Der 41-jährige Gründer der gescheiterten Money Service Group (MSG) hat auch am fünften Prozesstag vor dem Liechtensteiner Landesgericht auf unschuldig plädiert. Dem Deutschen wird wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs der Prozess gemacht. Ihm drohen bei einer Verurteilung bis zu zehn Jahre Ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.