Vater und Sohn sollen im Viagra-Fall Anführer sein

von Christiane Eckert
Wie die VN berichteten, hat die Pillen-Bande europaweit agiert.
Wie die VN berichteten, hat die Pillen-Bande europaweit agiert.

62-jähriger Bregenzerwälder muss sich heute vor dem Landesgericht verantworten.

feldkirch. (VN-ec) Mit einem spektakulären Betrugsfall bekommt es heute das Landesgericht Feldkirch zu tun. Angeklagt sind ein 62-jähriger Bregenzerwälder und seine Gattin. Der Pensionist soll als Mitglied einer kriminellen Vereinigung in einen Internet-Handel mit falschen Viagra- und anderen Pillen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.