Deutsche und Belgier starben beim Canyoning

Staatsanwaltschaft leitete am Montag Untersuchung ein.

st. gallen. Bei einem Canyoning-Unfall in Amden sind am Sonntagnachmittag ein Belgier und eine deutsche Touristin gestorben. Zehn Personen konnten gerettet werden. Drei mussten leicht verletzt ins Spital gebracht werden. Die Staatsanwaltschaft St.Gallen leitete am Montag eine Strafuntersuchung zur P

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.