Angemalter holt Motorsäge

st. gallen. Für diesen Schabernack hatte ein Betrunkener kein Verständnis: Als er am Samstagmittag in einem Lokal in St. Gallen einschlief, wurde er von anderen Gästen im Gesicht mit roter Farbe bemalt. Als der Mann aufwachte und die Bemalung bemerkte, wurde er wütend, ging nach Hause und kehrte mit einer Faustfeuerwaffe und einer Motorsäge ins Lokal zurück. Dort versetzte der 29-Jährige die Gäste in Schrecken und Aufregung, wie die Stadtpolizei mitteilte. Als die Polizei erschien, ergab er sich jedoch widerstandslos. Wie sich herausstellte, hatte er 1,7 Promille Alkohol im Blut.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.