Kleinlaster-Fahrer blieb mitten im Tunnel stehen

Fünf Fahrzeuge wurden gestern früh im Achraintunnel in einen Unfall verwickelt. Drei Personen wurden verletzt. Foto: vol.at/schmidt
Fünf Fahrzeuge wurden gestern früh im Achraintunnel in einen Unfall verwickelt. Drei Personen wurden verletzt. Foto: vol.at/schmidt

86-jähriger Bregenzerwälder krachte mit seinem Pkw in die stehende Kolonne.

dornbirn. (VN-mef) Ein 26-jähriger Bregenzerwälder ist gestern früh mitten im Achraintunnel stehen geblieben. Der Grund: Ein Metallteil war von der Ladefläche seines Kleinlasters gerutscht und auf die Fahrbahn geknallt. Der Stopp blieb nicht ohne Folgen: Insgesamt fünf Fahrzeuge wurden in einen Unfa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.