Kutschenunfall: Pony ging durch

tübach. Eine 52-jährige Frau hat sich bei einem Kutschenunfall in Tübach schwere Kopfverletzungen zugezogen. Zwei Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren wurden auf den Asphalt geschleudert, blieben aber unverletzt. Die Kutscherin wollte mit ihrem Einspänner eine Straße überqueren. Das Pony scheut

Artikel 33 von 33
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.