Gezerre um Spitzenegg-Projekt

von Bettina Maier

BH Dornbirn erteilte Hohenemser Aushubdeponie-Antrag Absage. Akt liegt beim UVS.

Hohenems. (VN-bem) Der Antrag zur Genehmigung einer Deponie für Aushubmaterialien der Firma Dold Tiefbau GesmbH im Hohenemser Erlach wurde von der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn abgelehnt. Geplant ist die Deponie „Spitzenegg“ für eine Materialmenge von rund 38.000 Kubikmetern, die VN berichteten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.