Doping-Prozess vertagt

von Christiane Eckert
Der Angeklagte soll auch Ampullen verkauft haben. Foto: dpa
Der Angeklagte soll auch Ampullen verkauft haben. Foto: dpa

21-jähriger Kroate soll Kumpels Pillen und Ampullen im großen Stil besorgt haben.

feldkirch. Am Landesgericht hat gestern der erste Vorarlberger Doping-Prozess begonnen. Ein 21-jähriger in Wolfurt wohnhafter Kroate muss sich wegen Dopingmittel-Handels verantworten. Da das Gericht noch einen weiteren Zeugen einvernehmen will, musste der Prozess aber vertagt werden.

Ein bisschen T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.