Geschäft mit illegalen Dopingmitteln floriert

von melanie fetz
Anabolika sind in Fitnesscentern weit verbreitet. Sie haben eine muskelaufbauende Wirkung. symbolbild: Dpa
Anabolika sind in Fitnesscentern weit verbreitet. Sie haben eine muskelaufbauende Wirkung. symbolbild: Dpa

Experten schätzen, dass ein Viertel der Fitnesscenter-Besucher zu Anabolika greift.

feldkirch. Wer den Begriff Doping hört, denkt im ersten Moment nur an den Leistungssport. Allerdings besorgen sich laut Experten der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) auch immer mehr Freizeitsportler die illegalen Substanzen. Der Eigengebrauch ist zwar bekanntlich gesundheitsschädlich, aber nic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.