Fall Cain: Anwalt kämpft weiter

Milosav M. und Verteidiger Edgar Veith warten nun auf die Entscheidung des Oberlandesgerichts Innsbruck. Foto: vn/hofmeister
Milosav M. und Verteidiger Edgar Veith warten nun auf die Entscheidung des Oberlandesgerichts Innsbruck. Foto: vn/hofmeister

Edgar Veith bleibt dabei – Cains Tötung war „misslungene Erziehungsmaßnahme“.

feldkirch. (VN-mef) Wegen eines Formalfehlers des Landesgerichts Feldkirch verzögert sich die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs (OGH) im Fall Cain. Währenddessen kämpft der Verteidiger des wegen Tötung des kleinen Buben zu lebenslanger Haft verurteilten Milosav M. (27) weiter für seinen Mandant

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.