Unfalllenker verbrannt: DNA soll Identität klären

imst. (VN) Mithilfe einer
DNA-Untersuchung versuchen Gerichtsmediziner die Identität jenes Unfalllenkers zu klären, der am Sonntagnachmittag nach einem missglückten Überholmanöver in Mils bei Imst in Tirol verbrannt ist.

Nach Angaben der Polizei vom Montag soll das Ergebnis „in den nächsten Tagen“ fe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.