Justiz geht gegen Neonazis vor

von Jörg Stadler
Weil er seine Hakenkreuz-Tätowierung auf einem Fest herumgezeigt hat, steht ein 26-jähriger Skinhead demnächst in Feldkirch vor Gericht. Foto: VN
Weil er seine Hakenkreuz-Tätowierung auf einem Fest herumgezeigt hat, steht ein 26-jähriger Skinhead demnächst in Feldkirch vor Gericht. Foto: VN

Demnächst drei Schwurprozesse wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung.

Feldkirch. (VN-sta) Hitlergruß, Hakenkreuz-Tätowierungen, rechtsradikale Internetpostings: Am Landesgericht Feldkirch stehen im September und Oktober gleich drei Schwurgerichtsprozesse nach dem Verbotsgesetz auf dem Programm. Fünf junge Männer sind angeklagt. Es drohen Haftsstrafen bis zu zehn Jahre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.