Fahrraddiebe werden dreister

von Geraldine Reiner

Die Täter machen auch vor Fahrradkellern nicht halt, wie ein aktueller Fall aus Feldkirch zeigt.

Schwarzach. (VN-ger) Die Fahrraddiebe in Vorarlberg werden immer dreister. Auch Fahrradkeller sind mittlerweile zu einem beliebten Beuterevier geworden. Diese Erfahrung musste Sandro Flatz aus Feldkirch-Tosters machen. Die unbekannten Täter sind am helllichten Tag in die Wohnanlage einmarschiert und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.