172 Flugeinsätze in drei Monaten

von Geraldine Reiner
Mit an Bord des Flugrettungsteams sind drei Piloten, zehn Flugretter sowie 21 Notärzte. Foto: VN
Mit an Bord des Flugrettungsteams sind drei Piloten, zehn Flugretter sowie 21 Notärzte. Foto: VN

Rettungshubschrauber „Christophorus 8“ fliegt auf Hochbetrieb.

Schwarzach. (VN-ger) Auch wenn die Wandersaison erst Mitte August so richtig losgeht, hat die Vorarlberger Flugrettung schon jetzt Rekordzahlen zu vermelden. Zwischen 1. Mai und 31. Juli ist das Team bereits 172 Einsätze geflogen. Dabei mussten 28 Verletzte per Tau geborgen werden. „Das ist mehr als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.