Illegale Party: Mehr Presse als Gäste

St. Gallen. Die für Dienstagabend angekündigte illegale „Project X“-Party in St. Gallen hat nicht stattgefunden. Nur vereinzelte Partygänger kamen ins Naherholungsgebiet „Drei Weieren“ oberhalb der Stadt. Die wartenden Journalisten und Fotografen waren in der Überzahl.

Trittbrettfahrer

Ein unbekannte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.