Prozess: Anleger um drei Millionen Euro betrogen

von Christiane Eckert

Angeklagter steht heute vor Gericht. Geld von über 300 Geschädigten „in den Sand gesetzt“.

Feldkirch. Anlagegeschäfte im großen Stil beschäftigen heute das Landesgericht Feldkirch. Der Prozess um angeblich drei Millionen Euro Schaden wurde vorsichtshalber für zwei Tage anberaumt. Über 300 Geschädigte wurden als Privatbeteiligte angeschrieben. Während der 52-jährige Angeklagte sich heute d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.