Die Steuernliebhaber

Derzeit wird vehement die Wiedereinführung von Vermögens- und Erbschaftssteuer gefordert. Die steuerpolitische Debatte wird allerdings ohne Rückgriff auf ökonomische Argumente, sondern auf Grund subjektiver Gerechtigkeits-vorstellungen geführt. Eine Umverteilung des Vermögens soll erzielt werden, m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.