Abschiebung afghanischer Flüchtlinge

Zum Leserbrief von Dr. Dieter Petras, VN vom 9. August:

Es ist nicht zu fassen, was Sie da kundtun. Nehmen Sie Afghanen in Ihr Haus auf so viele Sie wollen und können, übernehmen Sie auch die Verantwortung und die Kosten. Diese jungen sollen in ihrer Heimat den Eltern, Geschwistern usw. helfen, und n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.