Jenseits von Gut und Böse

1886 kritisierte Nietzsche in „Jenseits von Gut und Böse“ die Kategorien „gut“ und „böse“, durch die Handlungen nach ihrer Absicht statt ihrer Wirkung beurteilt werden. Nietzsche forderte ein Ende solch gefährlicher Schubladisierungen. 135 Jahre später teilen wir (ohne übergeordnete Moralinstanz!) d

Artikel 84 von 113
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.