Demo für Lesbos

Es ist doch langsam eine unheimliche Tragik, dass unser Staat, eh schon bald selbst bankrott, immer mit Demos wegen der Aufnahme von Flüchtlingen von Lesbos konfrontiert wird. Das seinerzeitige, von dessen Insassen selbst gelegte Feuer hat auch nicht zur Verbesserung der misslichen Lage beigetragen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.