Zwei Frauen- recht­lerinnen

Vor kurzem verstarb Italiens „Frauenrechts-Oma“ Lisa Zappitelli im Alter von 109 Jahren. Sie galt als landesweite Ikone des Einsatzes für Frauen- und Bürgerrechte und Staatspräsident Sergio Mattarella rühmte sie 2018 als „Beispiel für alle.“ In der katholischen Kirche ist es schwerer, als Frauenrech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.