Ergänzung zum „Impf-Desaster“

Zum Leserbrief von Herrn Ing. Miltner, VN vom 7. April:

Das angeführte Zahlenbeispiel ist bei den aktuellen konfusen Maßnahmen logisch. Bei durchdachten Maßnahmen könnte es wesentlich einfacher funktionieren. In Österreich betreuen 14.805 Allgemeine- und 23.246 Fachärzte 52, bzw. 38 Patienten pro Tag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.