Segnung von homosexuellen Paaren – Scheindebatte

Es war ein Bericht im Radio, in welchem ich Wiens Erzbischof Schönborn hörte, wie er erzählte, dass ihn seine Mutter täglich (wahrscheinlich beim Weggehen von zuhause) gesegnet habe und es auch heute noch tut, und ich dachte mir, dass es wohl in frommen Familien der Fall sein wird. Wie dem auch sei,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.