Kickl auf dünnem Eis

Wenn man die Reden des Herrn Kickl im Parlament verfolgt, kann man zwar anerkennen, dass seine Rhetorik, im Gegensatz zu anderen Parlamentariern perfekt und ausgefeilt ist. Was nun den Inhalt anbelangt, so bewegt er sich in Sachen Corona haarscharf an der Kante zur „Volksverhetzung“ und Missachtung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.