Die Volksvertreter sind gefragt

Eine Pandemie ist eine Ausnahmesituation. Um wieder in den gewünschten Normalzustand zurückzukehren, muss sich das Parlament samt Regierung und Opposition mit dem Verfassungsgerichtshof zusammensetzen und Regeln beschließen, die in unserer Demokratie nur für die Dauer der Pandemie einige wenige Volksfreiheiten einschränkt und damit ein fast 100-prozentiges Durchtesten und Durchimpfen möglich macht. Österreich könnte damit Vorreiter für eine sehr rasche Eindämmung der Pandemie werden. Der gute Wille unserer meist aus Juristen bestehenden Volksvertreter ist jetzt gefragt. Das Volk möchte möglichst bald wieder zur Normalität zurückkehren. Gegenseitige Schuldzuweisungen und Beschimpfungen helfen überhaupt niemandem und werden von den meisten Österreichern schlichtweg abgelehnt. Durch diese Maßnahmen könnten Tausende von weiteren Todesopfern vermieden werden. Nachdem nun weltweit geimpft wird, sollte zur Kontrolle in Österreich das Ein- und Aus-Reisen nur mit gültiger Corona-Impfung möglich sein.

HGK a. D. Univ.-Prof. Ing. Kurt Ganahl, Schruns.

Artikel 101 von 126
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.