Brot statt Böller

Bei jedem Jahreswechsel wird herumgeballert was das Zeug hält. Ein schönes Feuerwerk – da hat niemand was dagegen. Heuer war es coronabedingt etwas besser. Jedes Jahr werden Millionen Euro verpulvert. Wenn man dieses Geld wo anders verwenden würde, wäre es meiner Meinung nach besser. Zum Beispiel zur Corona-Eindämmung oder in den Erdbebengebieten. Denken wir an die Flüchtlinge. Weltweit leiden die Kinder an Unterernährung. Oder eine Spende für „Licht ins Dunkel“. Bei unsachgemäßer Handhabung gibt es jedes Jahr Verletzte, ja sogar Tote wie in den Medien zu lesen war.

Ernst Krimbacher, Bludenz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.