Öffentliches Gebet

im Parlament

Der Gipfel dieser Unverfrorenheit wäre gewesen, wenn etwa für die Kinder in den griechischen Flüchtlingslagern gebetet worden wäre. Diese Parlamentarier beten zu einem Gott, dessen Sohn Folgendes gesagt hat: „Was ihr dem Geringsten meiner Brüder getan oder nicht getan habt, habt ihr mir

Artikel 104 von 143
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.