Tass Saada

Vor einigen Jahren lernte ich in Jericho Tass Saada, einen liebenswerten Großvatertyp, kennen. Tass Saada gründete „Seeds of hope for Ismael“, eine karitative NGO, die sich beispielsweise in Jericho und Jerusalem mit Kinderbetreuungsstätten bemüht, palästinensische, christliche und jüdische Kinder z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.