Das E-Auto wieder

im Visier

Zum kürzlich erschienenen Leserbrief des Herrn Fuchs aus Dornbirn sind einige Korrekturen erforderlich. Einmal ist festzuhalten, dass weltweit nur China das seltene magnetische Metall Neodym für das Getriebe von Windkraftwerken verwendet. Es wird extrem umweltfeindlich im Bergbau gewonnen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.