Direkte Demokratie?

Das Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes zur Volksabstimmung in Ludesch stärkt die Gemeindevertretung, also das Gemeindeparlament gegenüber der Direkten Demokratie. Erzürnt erheben nun viele ihre alemannische Stimme gegen diese Entscheidung. Oft, wie Michael Prock in den VN vom 24. 10., mit dem H

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.