Moria und kein Ende

Von gewisser Seite wird ständig die Forderung erhoben, Kinder bzw. überhaupt Personen aus Moria aufzunehmen. Es muss daher gestattet sein, diesbezügliche Bedenken und Gegenargumente zu äußern. Es sind dies Personen, die in der Masse keine Aussicht auf Asyl haben, es sind Wirtschaftsmigranten, auf di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.