Kritik an Korruptionsstaatsanwaltschaft

Sebastian Kurz hat in seiner Funktion als Bundeskanzler sich eine Ungeheuerlichkeit geleistet. Er hat die Korruptionsstaatsanwaltschaft angegriffen und ihnen vorgeworfen, die ÖVP juristisch zu bekämpfen. Ein ungeheuerlicher Vorwurf. Tatsache ist, dass es die Aufgabe der Korruptionsstaatsanwaltschaft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.