Speicherseelein am Schwarzköpfle

Die Alpen sind Millionen Jahre alt und werden weitere Millionen bestehen, trotz Klimahysterie und CO2-Belastung, derzeit sehr modern und von den Medien immer wieder hochgepusht. Das Montafon lebt zum großen Teil von Sommer- und Winterfremdenverkehr und war bis in die 1930er-Jahre eine arme Talschaft, da keine Industrie und Gewerbe im Tal waren. Die Montafoner wissen daher selbst am besten, was für ihre Zukunft am wichtigsten ist. Da braucht es keinen Alpen- und andere -Schutzvereine mit Herren Ströhle, Petter und Frau Breiner, um zu sagen, was für die Zukunft des Tales vonnöten ist. Baut das Speicherseelein, wenn nötig, zehnmal so groß und lasst euch von selbst ernannten Schützern nicht im Geringsten dreinreden. Ein Seelein braucht keine Umweltprüfung. Vielleicht wird das Seelein einmal der schönste Ort Österreichs, wie der Lünersee (großer künstlicher See)? In diesem Sinne baut so groß wie nötig.

Manfred Grabher, Lustenau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.