Papst ernennt

Vorsitzende

Soeben las ich in cathpress: „Papst ernennt Vorsitzende der Amazoniensynode“. In meiner Naivität meinte ich, der Papst habe neben einigen Kardinälen auch eine Frau als Vorsitzende ernannt. Doch es blieb bei drei Kardinälen, einem Venezolaner, einem Peruaner und einem Brasilianer, alle über 70. Sie leiten die Synode im Namen und mit der Autorität des Papstes. Zum Glück steht dabei: Eigentlicher Leiter bleibt laut Kirchenrecht immer der Papst selbst. Riesengroß sind z. T. die Hoffnungen. Riesengroß ist auch der kirchliche und der politische Widerstand. Am Sonntag, den 6. Oktober wird es ernst. „Betet und wachet!“

Helmut Rohner, Dornbirn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.