Ethik und Religion

Seit Bildungsminister Faßmann die Einführung des Ethikunterrichtes vorsieht, verpflichtend vorerst für die Oberstufenschüler ohne Bekenntnis und weiters für solche, die sich vom Religionsunterricht abmelden, beschäftigt dieses Vorhaben die Öffentlichkeit in Österreich sehr, was aus VN-Berichten und

Artikel 75 von 108
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.