Venezuela: Das Kind beim Namen nennen

Ich wusste nicht, dass man in Vorarlberg auch das venezolanische Staatsfernsehen empfangen kann, denn nur durch übermäßigen Konsum des regierungstreuen Propagandakanals lässt sich der Leserbrief von Werner Giacomuzzi zum beispiellosen Niedergang dieses schönen Landes erklären. Nicht die USA sondern

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.