Scheinheiligkeit

Zum Bericht „Spätabtreibung in Frage gestellt“, VN vom 22. 2. 2019:

Bei eugenischer Indikation darf also ein von Behinderung bedrohtes Kind auch noch einen Tag vor seiner Geburt abgetrieben werden. Einen Tag nach der Geburt aber darf es nicht mehr getötet werden, obwohl es ja hier viel einfacher wäre

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.