Warum verwendet man „mutmaßlich“?

Es ist geradezu grotesk, von einem „mutmaßlichen“ Mörder zu
schreiben oder zu sprechen, wenn unter Augenzeugen eine kaltblütige und tödliche Messerattacke begangen wird. Bei den Bürgern unseres Landes ruft dies nur noch Kopfschütteln hervor. Zudem ist es wirklich zu hinterfragen, wem solche überspan

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.