FPÖ und die EU

Am Samstag, 19. Jänner 2019, startete die FPÖ den EU-Wahlkampf in Wien. Spitzenkandidat Harald Vilimsky warf dabei laut ZiB „dem ÖVP-Kandidaten Otmar Karas den Fehdehandschuh hin“. Und erklärte, dass die FPÖ nach dem „Umbau“ Österreichs auch die EU zugunsten der österreichischen Bürger geändert werd

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.