Feiger Vorarlbergbesuch

Herr Kickl stand bei diesem Besuch in geschlossener FPÖ-Gesellschaft und einem kurzfristig anberaumten Pressetermin keiner ehrlichen Diskussion oder gar Auseinandersetzung mit der Stimmung im Lande zur Verfügung. Unverhohlen lässt Herr Kickl seinen Wunsch nach einer De-facto-Abschaffung des Asylrech

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.