Randalierer

bestrafen

Zweimal hintereinander mussten die Spiele von Rapid Wien unterbrochen werden, weil deren Fans Gegenstände auf Spieler geworfen hatten. Beim Spiel gegen Austria Wien war ein Mensch, der für Ordnung sorgen sollte, zusammen mit Kapitän Hoffmann, statt beschwichtigend einzuwirken, auf Seite der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.