Maifeiern

Das, was SPÖ-Regierung und Gewerkschaft heute von sich geben, ist Heuchelei. Sie haben sich schon seit zwei Jahrzehnten von der Arbeitnehmerschaft abgewandt, besonders die Gewerkschaft, die immer mehr den schleichenden Arbeitnehmergesetzen zugewandt ist und jetzt vor den baldigen Wahlen wieder groß auftrumpfen will. Das ist eine Trugschaft! Man hat den Arbeitnehmerschutz für ältere Arbeitnehmer gelockert und damit nur den Arbeitgebern, der Industrie und Wirtschaftskonzernen zu ihren Rechten verholfen, was sich bei den laufenden Gehaltsverhandlungen für die Arbeitsnehmer negativ auswirkt, da man es gleichzeitig verabsäumte, die kalte Progression, die übrigens auch bei den Pensionisten schlagend ist, abzuschaffen. Deshalb sind die Reden von Regierung und Gewerkschaft bei den Maifeiern nicht glaubhaft genug.

Alexander Ruddakies,

Flurgasse 5, Schlins

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.