Zu viel Trump

Zu „Trump stimmt versöhnliche Töne vor dem Kongress an“, VN vom 2. 3. 2017:

Es wäre an der Zeit, dass die Medien ihre permanenten Berichte über den publicitysuchenden Trump auf das Wesentliche reduzieren und ihren Blick wieder auf die realen Probleme, wie die Befreiung der 1,5 Millionenstadt Mossul,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.