Nochmals zum Verrat des Judas

Die Debatte um Judas regt offenbar zur Diskussion an. In den VN vom 21. Jänner meinte Herr Sandholzer, bedingungslose Liebe hieße, alles so anzuerkennen, wie es ist. Richten und Verurteilen seien rein menschliche Eigenschaften und existierten im Göttlichen nicht. Das ist wohl ein Irrtum. Wozu gibt e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.