Da ist etwas ­oberfaul

Gestern habe ich im Internet zufällig die sogenannten „Beweisfotos“ für die Mondlandung entdeckt. Sie haben meinen Verdacht erhärtet, dass der Mensch wohl niemals persönlich auf dem Mond war. Und das begründet sich so: Im Zuge ihres Bombardements auf Bagdad wegen der vielen unschuldigen zivilen Opfe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.